zum inhalt

BVV will das EcoMobility-Festival in den Prenzlauer Berg holen

Die Vorbereitungen für das geplante Festival für ökologische Mobilität können nun ab sofort beginnen: Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) begrüßt die Initiative des Städtenetzwerks ICLEI bei den Vereinten Nationen (International Council for Local Environmental Initiatives) im Bezirk Pankow im Mai 2015 das EcoMobility-Festival (Festival der ökologischen Mobilität) zu veranstalten. Dabei wird es einen Neustart geben: Wir sind uns mit dem Veranstalter einig, dass wir um die aktive Beteiligung der Anwohnerinnen und Anwohner werben wollen und diese auch benötigen,    Mehr »

In Pankow haben in diesem Jahr viel mehr Kinder den Eignungstest für die Aufnahme in Hochbegabten- oder Schnelllernerklassen beim schulpsychologischen Dienst bestanden als in den Jahren zuvor. Rund 50 Kinder von ihnen haben den Test mit teilweise überragenden Ergebnissen bestanden und können aber doch nicht zum kommenden Schuljahr in eine entsprechende Klasse aufgenommen werden. In Pankow bietet das Rosa-Luxemburg-Gymnasium derzeit zwei Schnelllernerklassen an. Berlinweit sind es 7 Bezirke, die auch jeweils zwei solche Spezialklassen eingerichtet haben. Mit der Ansage aus der Senatsschulverwaltung, die Familien mögen sich an einem Weddinger oder einem Neuköllner Gymnasium bewerben, wollen sich die betroffenen Eltern nicht zufriedengeben. Ihnen sei der Weg zu weit und das Schulkonzept des Rosa-Luxemburg-Gymnasiums sei für sie das Beste.   Mehr »

Auf der 24. Tagung der Bezirksverordnetenversammlung Pankow (BVV) hat die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen die Umsetzung der Idee, Namensschilder für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bezirksamtes Pankow einzuführen, erfolgreich auf Weg gebracht. Der Antrag sieht vor, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bezirksamtes mit gut lesbaren Namensschildern ausgestattet werden, aus denen Amt, Fachbereich sowie Funktion hervorgehen. Catrin Fabricius, Kinder- und Jugendpolitische Sprecherin der Fraktion, sagt hierzu: »Das Bezirksamt sowie die Bürgerämter sind eine wichtige Anlaufstelle für die Bürgerinnen und Bürger:    Mehr »

   P R E S S E I N F O R M A T I O N   

Auf der heutigen letzten Tagung vor der Sommerpause hat die Bezirksverordnetenversammlung den bündnisgrünen Antrag „Essbarer Bezirk“ Pankow mit kleinen Änderungen einstimmig beschlossen. Die Initiatorin des Antrags Elisa Pfennig, Bündnis 90/Die Grünen, sagt dazu: „Nun geht es daran, alle Akteure für das Thema zu sensibilisieren und den Workshop intensiv vorzubereiten. Gemeinsam soll sich über alle Vor- und Nachteile, Problemlagen sowie Erfolgserlebnisse aus zahlreichen Projekten in anderen Bezirken und in Pankow ausgetauscht werden, um die Möglichkeiten der Essbaren Stadt in Pankow auszuloten.“   Mehr »

   P R E S S E I N F O R M A T I O N   

Im Vorfeld der Europawahl 2014 stand die Bezirksverordnete Catrin Fabricius den Schülerinnen und Schülern der Grundschule an der Marie sowie den Kindern und Jugendlichen der Jugendfreizeitstätte im Gartenhaus an der Marie als Politikerin zum Anfassen Rede und Antwort. Catrin Fabricius, Kinder- und Jugendpolitische Sprecherin der Fraktion, bemerkt dazu: „Wir haben gesehen, dass die Kinder viele Fragen auf ihrem Herzen haben. Deshalb fassen sie ihre Anliegen zu einer Bürgeranfrage zusammen und werden diese auf der 24. Tagung der Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin stellen.“   Mehr »

Brandschlag auf Bürger- und Ordnungsamt: Keine Gewalt in Pankow!

Zum Brandanschlag auf das Bürger- und Ordnungsamt Pankows am Donnerstag erklären die  Fraktionsvorsitzenden von Bündnis 90/Die Grünen in der BVV, Daniela Billig und Cornelius Bechtler, sowie die Kreisvorsitzenden von Bündnis 90/Die Grünen in Pankow, Cordelia Koch und Sergey Lagodinsky:
„Wir verurteilen den Angriff auf das Gebäue des Bezirksamtes aufs Schärfste! Dieser Brandanschlag ist eine schwere kriminelle Tat. Gewalt gefährdet Menschenleben und zerstört das öffentliche Eigentum der Pankowerinnen und Pankower. Keine Motive können eine solche Tat rechtfertigen.“

   P R E S S E I N F O R M A T I O N   

Am Mittwoch beschließt die Bezirksverordnetenversammlung Pankow über die Verordnung zur Gebietsausweisung von fünf neuen sozialen Erhaltungsgebieten in Prenzlauer Berg. Die Zählgemeinschaft aus SPD und Bündnis 90/Die Grünen in Pankow schließt damit eine der zentralen Projektetappen dieser politischen Zusammenarbeit in dieser Wahlperiode erfolgreich ab. In den Gebieten Kollwitzplatz, Teutoburger Platz, Helmholtzplatz, Winsstraße und Bötzowviertel können ab Inkrafttreten der Verordnung Luxussanierungen, Wohnungszusammenlegungen, die Zweckentfremdung als Ferienwohnung und die mieterverdrängenden Exzesse energetischer Sanierung leichter verhindert werden. Mit der Ausweisung dieser fünf neuen Gebiete können in Pankow insgesamt 78 000 Wohnungen und 130 000 Einwohner besser vor Verdrängung geschützt werden.   Mehr »

   W E N N   S I E   B E I   U N S   M I T A R B E I T E N   W O L L E N  

Unsere Fraktionssitzungen sind öffentlich. Es gibt außerdem folgende Arbeitsgruppen, die sich als Bindeglied zwischen den Interessierten an bündnisgrüner Pankower Kommunalpolitik und der BVV-Fraktion verstehen und in denen Sie mitarbeiten können:

Wir freuen uns auf Sie!

Daniela Billig und Cornelius Bechtler,
Fraktionsvorsitzende

Fraktionsbüro

Fröbelstraße 17
Haus 7, Zi. 202/203
10405 Berlin

Tel.: 030/ 902 95 50 07
E-Mail: info(at)gruene-fraktion-pankow.de

Aktuelle Termine

02. September - 02. Oktober

4 Einträge gefunden

03.09.14 19:00
05.09.14 15:00

Kinder- und Jugendsprechstunde von Catrin Fabricius,

Kinder und Jugendliche sowie Bürgerinnen und Bürger mit Kinder- und Jugendhilfe-Anliegen sind herzlich eingeladen.
08.09.14 19:00
15.09.14 19:00
Grafikteaser mit Text: Misch Dich ein bei der Programmdebatte
Grafikteaser mit Text: Jetzt Mitglied werden

GRUENE.DE News

Simone Peters Thesen zum Thema Gutes Essen.

Michael Kellners Thesenpapier Freiheit und Selbstbestimmung zur Bundesvorstandsklausur.

Trotz leichter Verluste wird die grüne Fraktion auch im neuen sächsischen Landtag vertreten sein.

 
RSS