22.03.2018

Weg frei für eine BVV-Position über den Blankenburger Süden

Am gestrigen Mittwochabend überwies die Bezirksverordnetenversammlung Pankow mehrere Anträge zum Entwicklungsgebiet Blankenburger Süden in den Fachausschuss Stadtentwicklung und Grünanlagen. Damit ist der Weg frei für eine differenzierte bezirkliche Meinungsbildung.

Für Bündnis 90/Die Grünen steht im Vordergrund, dass das zentrale Berliner Thema, der sozialverträgliche Wohnungsbau, gelöst werden muss.  Das ist nur durch Geschosswohnungsbau möglich.

Dazu erklären die Fraktionsvorsitzenden, Dr. Cordelia Koch und Oliver Jütting: „Die Überweisung in den Fachausschuss ist ein erster Erfolg, denn nur so ist jetzt eine breite Diskussion über die Dimension und die Ausgestaltung des Baugebietes im Bezirk möglich. Wir werden uns weiter für eine Konzentration des Vorhabens auf das bisherige Kerngebiet, eine gute Verkehrsanbindung schon vor Abschluss des Entwicklungsgebietes und die maximale Anzahl von sozialem Wohnungsbau in dem Projekt einsetzen. An erster Stelle steht aber, das Vertrauen der Bevölkerung zurückzugewinnen, welches durch ein widersprüchliches Vorgehen der zuständigen Senatsverwaltung auf´s Spiel gesetzt wurde.“

zurück

URL:https://gruene-fraktion-pankow.de/startseite/expand/676546/nc/1/dn/1/