30.06.2018

Obdachlosigkeit unkonventionell begegnen – Little Home e.V. unterstützen

Der Verein Little Home baut für und mit Obdachlosen, die vom Regel-Hilfesystem nicht (mehr) erreicht werden, zusammen kleine, ca. 3qm große Räume - sogenannte „Little Homes“ - welche Obdachlosen einerseits einen Schutz gegen die Witterung, andererseits ein Mindestmaß an Rückzugsraum und Privatsphäre geben können. In Pankow sind aktuell drei dieser Little Homes in Benutzung, einer der Bewohner konnte nun bereits eine Wohnung mit einem festen Mietverhältnis finden. Ginge es nach uns, so unterstützt der Bezirk Pankow in Zukunft den Verein, beispielsweise durch die unentgeltliche Nutzung von Räumlichkeiten für den Bau der Little Homes. Einen entsprechenden Antrag haben wir in die Bezirksverordnetenversammlung eingebracht.

Dr. Cordelia Koch: Natürlich wollen wir für den dringend benötigten Wohnraum sorgen, der obdachlosen Menschen zur Verfügung gestellt werden kann. Bis dieser fertiggestellt ist, muss die Not der obdachlosen Menschen durch Schutzräume vor der Witterung gelindert werden. So lange aber der Bezirk und das Land Berlin nicht in der Lage sind, Obdachlosen eine Wohnung anzubieten, sollten Initiativen wie Little Home e.V. unterstützt werden. ( Link vollständiger Antrag

Foto Obdachlosigkeit: Bildquelle: Pixabay , Foto: josemdelaa , Lizenz: CC0 1.0 Universell (CC0 1.0)

zurück

URL:https://gruene-fraktion-pankow.de/startseite/expand/686349/nc/1/dn/1/