10.10.2018

Schulgebäude für multifunktionale Nutzungen planen und bauen

In Pankow, wie in anderen Berliner Bezirken auch, gibt es zu wenige Flächen für die öffentliche Infrastruktur. Um auf kreative, flexible und zeitgerechte Lösungsmöglichkeiten hinzuwirken, widmete sich die Fraktion in der Oktober-BVV in einem ersten Aufschlag den Schulgebäuden. Die Forderung des Antrags ist es, zukünftig bei allen Pankower Schulneubauten und -sanierungen vielfältige Nutzungsmöglichkeiten des Gebäudes mit zu planen. So könnten Vereine, Kulturschaffende, Anwohner*innen und andere Kiez-Initiativen die Räume der Schule mitnutzen. Hamburg setzt ein flexibles Raumkonzept in Schulen bereits erfolgreich um, warum sollte das nicht auch in Berlin funktionieren?

Der Antrag wird in den kommenden Wochen im Ausschuss für Finanzen, Personal und Immobilien und im Ausschuss für Schule und Sport besprochen.

Foto Schultisch: Bildquelle: Pixabay, Foto: macco0514, Lizenz: CC0 1.0 Universell (CC0 1.0)

zurück

URL:https://gruene-fraktion-pankow.de/startseite/expand/692997/nc/1/dn/1/