Daniela Billig

Persönliches

  • Geboren am 02.06.1970 in Monschau (Nordrhein-Westfalen)
  • seit 1996 in Berlin
  • 1998 - 2004 Magister-Studium Sudanarchäologie/Ägyptologie/ Musikwissenschaften an der Humboldt Universität
  • Seit Januar 2007 Mitglied bei Bündnis 90/Die Grünen
  • 2010 - 2011 Kreisvorstand KV Pankow (seit 09/2010 als Kreisvorsitzende)
  • 2011 - 2017 Fraktionsvorsitzende BVV-Fraktion Pankow VII./VIII. Wahlperiode
  • Opens external link in new windowab 2018 Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin

 

Liebe Pankowerinnen und Pankower, liebe Freundinnen und Freunde,

ich freue mich über das Vertrauen, dass die Pankower Bürgerinnen und Bürger unserer bündnisgrünen Fraktion ausgesprochen haben. Wir werden uns in der kommenden Wahlperiode weiter dafür einsetzen, dass die Potentiale des Bezirks genutzt werden. Dabei ist für mich eine sozial verantwortliche und finanziell gerechte Bezirkspolitik wichtig, die die Bedürfnisse der Bewohnerinnen und Bewohner in den Mittelpunkt stellt.

Soziale Infrastruktur im Kiez unterstützen

Besonders wertvoll sind die sozialen Träger im Kiez, die in der Nachbarschaft verankert sind. Sie bieten Betreuung, sie dienen als Anlaufstellen bei Problemen oder sind Treffpunkte für soziales Miteinander. Diese Institutionen müssen finanziell abgesichert werden, damit sie ihre unverzichtbaren Aufgaben erfüllen können.

Für bezahlbare Mieten und Barrierefreiheit sorgen

Es ist eine zentrale politische Aufgabe für bezahlbaren Wohnraum zu sorgen und die Steigerung der Mieten zu drosseln. Das Verbot von Ferienwohnungen ist ein Werkzeug dazu, das wir konsequent umsetzen müssen. Beim Wohnungsneubau und bei der Sanierung im Altbestand muss Barrierefreiheit zu einer grundsätzlichen Bedingung werden. Dabei sollen die Berliner Wohnungsbaugesellschaften beteiligt werden, aber auch private Investoren müssen Verantwortung für eine sozial gerechte Wohnungspolitik übernehmen. So erreichen wir eine fühlbare Verbesserung der Lebensqualität für Menschen mit allen Bedürfnissen.

Ideale Stadt statt Ideologie

Eine zukunftsorientierte Politik darf nicht an ideologischen Schranken scheitern. Es ist an der Zeit, Lebensraum neu zu denken sowie politische und soziale Teilhabe aller Berlinerinnen und Berliner möglich zu machen.

Bei meiner politischen Arbeit für Berlin und Pankow spielen Lebensqualität und Nachhaltigkeit eine große Rolle. Gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürger möchte ich dafür sorgen, dass Berlin auch in Zukunft Lebensraum für alle bietet.

URL:http://gruene-fraktion-pankow.de/ueber-uns/daniela-billig/